Einrichtungskompetenz seit über 50 Jahren
Email
online@drifte.com
Beratungshotline
02841-603-39

Vitra Eames Fiberglass Chair DSX

545,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!
(innerhalb Deutschlands)

Lieferzeit 6-8 Wochen

EFC Sitzschale:

EFC DSX Untergestell:

EFC Gleiter:

  • 44041001

  • nur 539,55 € * bei Zahlung per Vorkasse mit Skonto
    (Sie sparen: 5,45 €)

Der Vitra Eames Fiberglass Chair DSX ist eine Neuauflage des DSX Klassikers mit ursprünglicher... mehr
Produktinformationen "Vitra Eames Fiberglass Chair DSX"

Der Vitra Eames Fiberglass Chair DSX ist eine Neuauflage des DSX Klassikers mit ursprünglicher Sitzschale aus Fiberglas. Im Jahre 1948 reichten die beiden berühmten Designer Charles und Ray Eames einen Stuhl mit körpergerecht geformter Schale und einem Konzept für verschiedene Untergestelle als Beitag zum Wettbewerb "International Competition for Low-Cost Furniture Design" des New Yorker Museums of Modern Art ein. Dieser Entwurf gewann den zweiten Preis. Die Ausführung der Schale aus Metal erwies sich aber in der Folge als zu problematisch und zu teuer für eine Serienproduktion. Auf der Suche nach alternativen Materialien entdeckten die Eames fiberglasverstärktes Polyesterharz, das bis dahin vornehmlich zu militärischen Zwecken, zum Beispiel für Radargerätegehäuse, verwendet wurde. Sie erkannten dabei die Vorteile des Materials, wie Formbarkeit, Festigkeit und Eignung zur industriellen Verarbeitung, welche das Designerpaar konsequent nutzte. Mit dem für die Möbelindustrie neuen Material gelang es ihnen, die Sitzschalen zur Serienreife weiterzuentwickeln - die Geburt des Fiberglass Chair. Die organisch geformte, einteilige Sitzschale des Fiberglass Chair war zu einer Zeit, in der Stühle  vorwiegend einen Sitz und eine Rückenlehne hatten, ein vielbeachtetes Novum. Dazu bot Fiberglas die Vorteile einer angenehmen Haptik und einer leicht verformbaren Schale, die für guten Komfort sorgte. Zur freien Kombination entwickelten die Eames eine Reihe von Untergestellen, die einzeln für sich schon betrachtet ausdrucksstarke Entwürfe darstellten, wie zum Beispiel das beim Eames Fiberglass DSX verwendete Vierbeingestell aus verschweißtem Stahlrohr. Die Kompositon bestehend aus der revolutionären Schale mit diesen markanten Untergestell verlieh dem Stuhlprogramm seine ikonische, bis heute anhaltene Unverwechselbarkeit. Charles und Ray legten großen Wert auf die Ausarbeitung der Farben - denn bis dahin gab es Fiberglas nur in farbloser Variante. So verbrachten die Designer viele Tage in der Fabrik und arbeiteten mit unzähligen Prototypen an den Mischungen um eine Farbenwelt zu erschaffen, die die organische Schalenform am besten zum Ausdruck bringt und deren einzelne Töne miteinander korrespondieren. Die ersten, von den Eames entwickelten, Farben waren greige (eine Mischung aus grau und beige), elephant hide grey (auf das sich Charles Zitat: „Was ich möchte, ist ein schwarz mit Gefühl”, bezog) und der leicht durchsichtige Farbton parchment. Kurz darauf, noch früh in der Produktion, kamen sea foam green, gelb und rot dazu. Der Eames Fiberglass Chair kam 1950 auf den Markt und begründete den heute weit verbereiteten Möbeltypus des multifunktionalen Stuhls, dessen Schale sich mit verschiedenen Untergestellen kombinieren lässt und der damit die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen kann. Als sich herausstellte dass sich die Stühle großer Beliebtheit erfreuen wurde die Anzahl der Farbvarianten und Untergestelle erweitert. Im Laufe der folgenden Jahrzente entwickelte sich der Eames Fiberglass Chair zu einem der bekanntesten Möbelklassiker des 20. Jahrhunderts. Vitra produziert die Eames Fiberglass Side Chairs in sechs der frühen originalen Farben. Daneben gibt es die Eames Plastic Chairs mit Polypropylen-Sitzschalen. Zusammen bilden die beiden Stuhlgruppen eine umfangreiche Familie von unzähligen Ausführungen des Klassikers, die für fast jeden Geschmack und Einsatzzweck die passende Version bereithält. Die Fiberglas-Ausführung ist auf Anfrage auch als Armchair DAX bestellbar.    

DSX ( Dinning Height Side Chair X-Base)

~ bezieht sich auf die Form der Stuhlschale, sowie des Stuhl-Untergestells, die 1950 vom Designerpaar Ray & Charles Eames entworfen wurden

Der DSX ist bezeichnend durch seine ikonische und gleichzeitig klassische Formsprache. Der Stuhlklassiker definiert sich durch die Sitzschale aus glasfaserverstärktem Polyester (Fiberglas) und verchromten Vierbein-Stahlrohrgestell. Zu dieser Stuhlreihe wurden eine Reihe weitere Untergestelle entworfen. DSX ist ein leichter, funktionaler Stuhl, der in jeden Wohraum passt, sich aber am besten für das Esszimmer eignet. Der Eames DSX Side Chair ist nicht stapelbar.

  • durchgefärbte Sitzschale aus glasfaserverstärktem Polyester (Fiberglas)
  • Vierbein-Stahlrohruntergestell wahlweise verchromt oder schwarz pulverbeschichtet (glatt)
  • wahlweise Filzgleiter für harte Böden oder Gleiter für Teppiche

Maße:

  • BHT 46,5 x 83 x 55 cm
  • Sitzhöhe: 43 cm

 

 

Weiterführende Links zu "Eames Fiberglass Chair DSX"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Eames Fiberglass Chair DSX"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen